Früh vorsorgen lohnt sich

Auch wenn das Thema Altersvorsorge in jungen Jahren womöglich nicht so interessiert, so ist es doch wichtig, dass du dir so früh wie möglich Gedanken darüber machst 

Gute Gründe für die Säule 3a

Die Säule 3a ist bereits ab 18 Jahren bzw. mit dem erstem Lohneingang relevant und du solltest von da an einen kleinen Teil für deine Vorsorge abzwacken. Die Zeit ist nämlich dein Freund – auch kleine Beiträge haben eine grosse Wirkung über Jahre hinweg, besonders beim Wertschriftensparen. Die Vorsorgegelder könnten zudem schon früher als gedacht nützlich für dich werden: beispielsweise, wenn du dich selbstständig machen willst oder von einem Eigenheim träumst. Nebenbei sparst du so auch von Anfang an Steuern! 

 

Welchen Effekt du allein mit einem längeren Sparhorizont erreichst, zeigt dir das Beispiel von Jonas und Leon. 

 

Jonas, 25 Jahre

 

  • Jonas startet seine Vorsorge mit 25 Jahren
     
  • Er investiert pro Jahr CHF 2'400.- bis zu seinem ordentlichen Pensionierungsalter – das heisst während 40 Jahren
     
  • Insgesamt hat er so CHF 96'000.- an Einlagen getätigt
     
  • Jonas hat sich für eine ausgewogene Anlagestrategie entschieden und hofft auf eine hypothetische jährliche Renditechance von 3.24%*
     
  • Sein theoretisches Kapital im Pensionierungsalter entspricht CHF 167'400.-
Drei Säulen-System der Schweiz einfach erklärt
Jetzt mit Säule 3a starten

Leon, 35 Jahre

 

  • Leon beschäftigt sich erst mit 35 Jahren mit seiner Vorsorge
     
  • Er hat nun etwas mehr Geld zur Verfügung und legt jährlich CHF 3'200.- in seiner Säule 3a an
     
  • Bis zu seinem ordentlichen Pensionierungsalter dauert es nur noch 30 Jahre
     
  • Er hat so insgesamt ebenfalls CHF 96'000.- an Einlagen getätigt
     
  • Auch Leon hat sich für eine ausgewogene Anlagestrategie entschieden und hofft auf eine hypothetische jährliche Renditechance von 3.24%*
     
  • Sein theoretisches Kapital im Pensionierungsalter entspricht CHF 144'600.-

Es haben zwar beide insgesamt gleich viel in die Säule 3a eingezahlt. Trotzdem hat Jonas dank des längeren Sparhorizonts höhere Renditechancen und damit bei Antritt seiner Pensionierung CHF 22'800.- mehr zur Verfügung als Leon.
 

Berechne deine persönlich Vorsorge

 

 

*Annahmen: Aktienanteil 45%, hypothetische Renditechance pro Jahr 3.24% (Netto nach Kosten). Die dargestellten künftigen Renditen und Risiken dienen lediglich zur Veranschaulichung. Wertschriftensparen unterliegt Wertschwankungen, die dargestellte hypothetische Rendite kann nicht garantiert werden und die Steuereffekte sind in dieser Prognose nicht eingerechnet.

Jetzt kostenlos herunterladen und einfach starten

 

Lass dir den Download-Link ganz bequem kostenlos per SMS zusenden. Oder scanne den QR-Code, um frankly direkt herunterzuladen.

Download-Link per SMS

Bitte gib eine Schweizer Mobile-Nummer ein.
Es ist ein Fehler aufgetreten

Super! Dein Download-Link wurde versendet.
Nichts erhalten? > Erneut versuchen

Bitte Gerät drehen