5 Dinge, die du unbedingt noch in 2020 erledigen solltest

Wenn das Jahr zu Ende geht, bleibt oft nicht viel Zeit, um sich mit dem Admin-Kram zu befassen. Mit kleinem Aufwand kannst du vor Jahresende Geld und Zeit sparen. Diese 5 Tipps helfen dir dabei.

5 Dinge zum Jahresende - Säule 3a

5 Tipps für deine Säule 3a:

Kennt ihr das? Das Jahr neigt sich dem Ende zu und plötzlich wird es hektisch mit Weihnachten vor der Tür. Mit diesen 3 Tipps verpasst du keine Frist, stellst dich optimal für das neue Jahr auf und sparst viel Zeit.

Säule 3a - Tipp 1 zum Jahresende

Noch ohne Säule 3a? Jetzt ab­schlies­sen und einzahlen 

Falls du bis jetzt keine Säule 3a aufgebaut hast: Am 31. Dezember 2020 ist der Stichtag, an dem deine Einzahlung überwiesen sein muss. Wenn du in diesem Jahr von Steuervorteilen profitieren willst und für deine Zukunft vorsorgen möchtest, dann Säule 3a eröffnen und einzahlen. 
 

Wir empfehlen, dass du deine Einzahlung bereits Mitte Dezember vornimmst.

Jetzt App downloaden

Geld auffüllen 

Falls noch Geld von Weihnachten oder zum Jahresende vorhanden ist: auffüllen

Manchmal bleibt vor dem Jahresende doch noch etwas übrig oder du hast vielleicht Geld zu Weihnachten geschenkt bekommen. Oder du weisst nicht, was du dir von Gotti und Götti wünschen sollst. Mach einen Top-Up auf deine Säule 3a bis zum Maximalbetrag von CHF 6'826.-. Damit profitierst du doppelt – zum einen sparst du Vermögen an und zum anderen sparst du Steuern.

Säule 3a - Tipp 2 zum Jahresende

Säule 3a - Tipp 3 zum Jahresende

Für 2021 planen

2021 schon jetzt planen und Daueraufträge setzen 

 

Wenn du dich schon mit der Säule 3a befasst, entscheide gleich, ob du eine weitere Säule 3a brauchst und erfasse auch gleich die Daueraufträge für das nächste Jahr. Egal ob Einmalzahlung oder monatlich, wenn’s jetzt gemacht ist, dann ist es erledigt. Du musst dich nicht mehr damit befassen und startest mit einem guten Gefühl ins neue Jahr. 

Bist du angestellt und einer Pensionskasse angeschlossen, darfst du in 2021 maximal CHF 6'883.- einzahlen. Auf 12 Monate macht das ca. CHF 573.- pro Monat.

Gute Vorsätze umsetzen

Umsetzen und nicht wieder verschieben

Wolltest du dich damit befassen, ob du dein Vorsorgegeld in Wertschriften anlegen solltest? Oder wolltest du eigentlich zu einem günstigeren Anbieter wechseln? Aufgeschoben, weil das Leben dazwischen kam, und noch nicht gemacht? 

Pack’s an und setz dir ein Ziel, das bis Ende Jahr zu erledigen, dann startest du ins 2021 mit jeder Menge Energie anstatt mit aufgeschobenen Vorsätzen, die dich nur frustrieren, weil sie irgendwo im Hinterkopf hängen.

Säule 3a - Tipp 4 zum Jahresende

Säule 3a - Tipp 5 zum Jahresende

Dokumente ordnen

Zu Beginn des neuen Jahres treffen jede Menge Dokumente wie Endjahresabrechnungen, Zinsausweise oder Steuerbescheinigungen ein, die Briefe und digitale Post stapeln sich. Sammle und ordne das alles jetzt, sobald es eintrifft. Es wird dir das Ausfüllen der Steuererklärung erleichtern und im Januar und Februar enorm viel Zeit einsparen.

 

Bei frankly kannst du deine Steuerdokumente übrigens ab Jahresanfang bequem in der App unter Profil -> «Briefkasten» abrufen.

Säule 3a Checkliste zum Jahresende

Lesetipps zur Vorsorge

Alles zur Säule 3a

Jetzt kostenlos her­un­ter­la­den und einfach starten 

Lass dir den Download-Link ganz bequem kostenlos per SMS zusenden. Oder scanne den QR-Code, um frankly direkt herunterzuladen.

Download-Link per SMS

Es ist ein Fehler aufgetreten

Super! Dein Download-Link wurde versendet.
Nichts erhalten? > Erneut versuchen

Bitte Gerät drehen